13. Juli 2011

Erdnussbutter-Cookies


 Inspiriert von den Erdnussbuttercookies von der fantastischen Seite Gourmandises végétariennes, und weil wir ausnahmsweise auch mal Erdnussbutter da hatten, habe ich mich mal daran gewagt diese amerikanische Leckerheit auszuprobieren. Im Großen und ganzen habe ich mich an das angegebene Rezept gehalten, habe jedoch Erdnussbutter ohne Stückchen, ein Ei und statt Öl Margerine genommen.

Bei mir wurden aus der einfachen Menge 24 Cookies.


Ich mag Cookies nicht allzu groß, da ich, egal wie groß sie sind, eh mindestens zwei  esse. Also ist es ja durchaus sinnvoll, sie direkt kleiner zu machen...

Im Ofen sind die Cookies herrlich aufgegangen.


Und weil ich (ich glaube ich habe das bereits erwähnt) geschmolzene Schokolade so gern mag, gabs für die Cookies noch ein Schokoladen-Fußbad:


Hmmmmm..... das schmeckt selbst mir, wo ich doch Erdnussbutter pur gar nicht mag...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen